Todesfall

Person läuft in einem nebligen Wald in die Ferne.

Für die Entgegennahme der Meldung eines Todesfalles und zur Vereinbarung der Bestattungsmodalitäten ist die Abteilung Bestattungswesen des Bau- und Verkehrsdepartementes zuständig.

Die Meldung des Todesfalles wird dem Zivilstandsamt intern weitergeleitet. Das Zivilstandsamt aktualisiert anschliessend das Familienbüchlein bzw. den Familien-/Partnerschaftsausweis und erstellt auf Verlangen eine gebührenpflichtige Todesurkunde (Fr. 30.–). Soll die Urkunde bei persönlicher Bestellung sofort ausgestellt werden, erfolgt ein Zuschlag von 50 %.