«Ganz dazugehören»: Das Migrationsamt und die Bürgergemeinden informieren zur Einbürgerung

Zum fünften Mal informiert das Migrationsamt Basel-Stadt gemeinsam mit den drei Bürgergemeinden über das ordentliche Einbürgerungsverfahren. Die Veranstaltung «Ganz dazugehören» richtet sich an ausländische Staatsangehörige, die im Kanton Basel-Stadt wohnen und nicht dem vereinfachten Einbürgerungsverfahren unterliegen.

Diese jährliche Informationsveranstaltung findet am Donnerstag, 23. Juni 2016, um 19 Uhr im Grossratssaal im Rathaus statt. Nach der Eröffnung durch Regierungsrat Baschi Dürr geben Fachpersonen aus dem Migrationsamt und der drei Bürgergemeinden Basel, Riehen und Bettingen Auskunft über das Verfahren und die Voraussetzungen für die ordentliche Einbürgerung im Kanton Basel-Stadt. Das Migrationsamt hat dieses Jahr rund 1400 Personen, die die Wohnsitzvoraussetzungen zur Einbürgerung erfüllen, angeschrieben und diese auf die Möglichkeit des Bürgerrechtserwerbs aufmerksam gemacht.

2014 liessen sich 749 ausländische Staatsangehörige, 2015 deren 927 im ordentlichen Verfahren einbürgern.

nach oben